Rauhnacht #7 – Take care of yourself!

[et_pb_section admin_label=“section“][et_pb_row admin_label=“row“][et_pb_column type=“4_4″][et_pb_image admin_label=“Bild“ src=“http://danniequilitzsch.com/wp-content/uploads/2015/12/pickerimage-Kopie-2.jpg“ show_in_lightbox=“off“ url_new_window=“off“ animation=“left“ sticky=“off“ align=“left“ force_fullwidth=“off“ always_center_on_mobile=“on“ use_border_color=“off“ border_color=“#ffffff“ border_style=“solid“] [/et_pb_image][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row admin_label=“Zeile“][et_pb_column type=“1_2″][et_pb_text admin_label=“Text“ background_layout=“light“ text_orientation=“left“ text_font_size=“14″ use_border_color=“off“ border_color=“#ffffff“ border_style=“solid“]

Rauhnacht #7 – Take care of yourself.

Nachdem wir in den letzten Nächten Ordnung geschafft haben, uns geöffnet haben und zur Ruhe gefunden haben, geht es heute darum, für uns selbst zu sorgen.

Wir können unser Gegenüber und die Umstände in denen wir leben, nur dann lieben, wenn wir mit uns selbst im Reinen sind. Dafür müssen wir uns genauso wie um Andere und deren Wohlgefühl auch um uns selbst kümmern. Viel zu oft denken wir immer erst daran, die Menschen um uns herum zu versorgen und stellen Bedürfnisse anderer vor unsere eigene. Wir können aber nur immer wieder aus unserer Kraft schöpfen, wenn wir auch dafür sorgen, genug Kraft zu haben und unsere „Batterien“ immer wieder aufladen.

Frage Dich selbst:

In welchem Lebensbereich sorgst Du für Dich? Wo übernimmst Du Verantwortung für Dich selbst?

Übernimmst Du Verantwortung für den materiellen, finanziellen Zustand in Deinem Leben?Wie sieht es aus mit Deinem Wohlbefinden und Deinen Gefühlen?

Was tust Du, um Dir selbst etwas Gutes zu tun? In welchem Lebensbereich gönnst Du Dir etwas, zum Beispiel schöne Kleidung, gutes Essen, eine schöne Wohnung, Reisen, einen erfüllenden Arbeitsplatz?

Übung für die 7. Rauhnacht:

Wähle einen Lebensbereich, in dem es Dir schwer fällt, für Dich selbst zu sorgen. Dazu nehmen wir uns wieder einmal die fünf Lebensbereiche von Danielle Laporte zu Hilfe, wie ich sie auch in meinen Love Yourself More Workshops einteile:

  1. Lebensunterhalt & Lifestyle (Arbeit, Karriere, Zuhause, Besitz, Fashion, Reisen, Geschenke)
  2. Körper & Wellness (Ernährung, Fitness, Heilung, Ausruhen, Sinnlichkeit)
  3. Kreativität & Lernen (Interessen, Hobbies, künstlerischer Ausdruck, Selbstverwirklichung)
  4. Beziehung & Gesellschaft (Beziehung, Freundschaft, Familie, Kollegen, Gemeinschaft)
  5. Wesenskern & Spiritualität (Glaube, Intuition, Wahrheit, Seele, Inneres Selbst)

Stelle Dir vor, Du hast einen Tag zur freien Verfügung, an dem Du Dich nur um Dich selbst kümmern kannst. Was nimmst Du Dir vor, um Dir in dem speziellen Lebensbereich, den Du Dir herausgepickt hast, etwas gutes zu tun. Zum Beispiel gehst Du auf einen Wochenmarkt, kaufst frische Lebensmittel ein und kochst Dir Dein Lieblingsgericht. Oder Du buchst Dir eine Massage und gönnst Dir einen Wellnesstag. Oder Du gehst mal wieder einem alten Hobby nach. Vielleicht bereitest Du Dir und Deinem Partner einen ganz besonderen Abend vor oder recherchierst im Internet nach einem neuen Job, der zu Dir passt.

Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Lass Deinen Ideen und Wünschen freien Lauf. Spüre hinein, wie es sich anfühlt. Schreibe oder male Deine Wünsche auf. Gedanken und Worte gehen der Tag voraus, Wünsche sind wie Bestellungen. Erst wenn sie abgeschickt sind, können sie erfüllt werden!

 

Rückblick und Vorschau

Die heutige Rauhnacht steht für den Monat Juli. Schauen wir wie immer erst zurück in den letzten Juli und setzen dann Intentionen für den Juli im nächsten Jahr:

Rückblick

Wann und wo habe ich mich heute um mich selbst gekümmert?
Wie hat es sich angefühlt?
Welche Zeichen sind mir heute begegnet, die mir zeigen, wo ich besser für mich selbst sorgen kann?

Welche Menschen waren mir besonders wichtig?
Was war besönders schön?
Wem bin ich dankbar?

Was war nicht so schön?
Gab es Streit oder Enttäuschungen? Wem habe ich noch nicht verziehen?
Welche Situation aus dem letzten Juli möchte ich jetzt bereinigen?

Vorausschau

Was habe ich heute geträumt?
Wie ist das Wetter, wie die heutige Stimmung?
Wer oder was ist mir heute begegnet, an wen oder was habe ich gedacht, wer oder was ist mir in der Meditation begegnet?
Wie fühlt sich heute an?

In welchem Lebensbereich will ich im nächsten Jahr mehr für mich sorgen? Wie kann mir das gelingen?
Mit was kann ich bereits in der nächsten Woche anfangen?

 

Ätherische Öle, die Dir helfen, auf Dich selbst zu achten:

Koriander

Koriander hilft Dir, Deine Loyalität Dir selbst gegenüber wieder zurück zu geben, Deine eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und für dich selbst zu sorgen. Das Öl unterstützt Dich, Dein wahres Selbst zu ehren, und Deine Entscheidungen aus einer freien und verantwortungsvollen Haltung Dir selbst gegenüber zu treffen. Mit Koriander kommst Du Dir selbst wieder ganz nah und lebst das Leben als der Mensch, der Du wirklich bist.

Geranium

Geranium wirkt wie eine Umarmung für Dich selbst. Dieses wunderschön blumig duftende Öl öffnet Dein Herz und gibt Dir das Vertrauen in die angeborene Güte der Menschen, die Liebe und in das Leben zurück. Geranium heilt Dein verletztes Herz und unterstützt Dich, auch lange unterdrückten Schmerz und Kummer freizulassen und emotional zu wachsen. Es schenkt Dir Sicherheit, Geborgenheit und bringt Dich zurück in Deine Sanftheit. So stärkst Du Deine Offenheit für die Liebe und die Verbindung mit anderen Menschen.

Helichrysum
Dieses stark heilende Öl hilft Dir, Deine tief sitzenden Verwundungen Deines Lebens zu heilen. Das Öl gibt Deiner verletzten Seele die Kraft und Ausdauer, um weiterhin in Frieden und Glück durchs Leben gehen zu können. Helichrysum verleiht Dir die Kraft, dass Du voller Mut und Entschlossenheit allem begegnen kannst, gibt Dir tiefe Hoffnung für Dein Leben, und Dir das Gefühl, dass Du Allem gewachsen bist.

Myrre
Das biblische Öl – Maria hat für Jesus Öl aus Myrre hergestellt, das ihm Vertrauen in sich und sein Gottsein geben sollte – unterstützt Dich dabei, emotionale Wunden zu heilen und wieder Vertrauen in Dich selbst zu gewinnen und darin, dass Du alle Fähigkeiten bereits in Dir trägst, die Du benötigst, um den Leben zu begegnen. Myrre hilft Dir Angst los zu lassen und Dich geliebt und sicher zu fühlen.

Salbei

In der indianisch-schamanischen Räuchertradition ist Salbei der Klassiker zum Räuchern und damit Reinigen von Energien – sowohl in Räumen als auch von Körpern. Salbei hat eine sehr starke feinstoffliche Reinigungskraft und hilft Dir, Dich wieder mit Dir selbst zu verbinden. Salbei reinigt Dich von negativen Energien, von dunklen Gedanken und Hoffnungslosigkeit, hilft Dir wieder klar zu sehen, unterstützt Dich Deine eigene Wahrheit zu erkennen und bei der Entwicklung von Visionen für Deine Zukunft.

 

Ich wünsche Dir eine liebevolle 7. Ruhnacht mit Dir selbst!

In Liebe,

Deine
Dannie

Quellen:
Das Wunder der Rauhnächte, Valentin Kirchgruber
Rauhnächte, Elfie Courtenay
Rauhnächte, Zeit für mich, Anne Stallkamp, Werner Hartung
Bring Deine Emotionen in Balance, Thorsten Weiss

 

[/et_pb_text][/et_pb_column][et_pb_column type=“1_2″][et_pb_text admin_label=“Text“ background_layout=“light“ text_orientation=“left“ text_font_size=“14″ use_border_color=“off“ border_color=“#ffffff“ border_style=“solid“]

Rauhnacht #7 – Take care of yourself
.
After we managed to clean out, open ourselves, be quite in the last few nights, today is about taking care of ourselves.

We can only love our partner or the life we live when we are at peace with ourselves. Therefore we must take care of ourselves the same way we are taking care of others or our life circumstances. Far too often we take care of others around us and put their needs before our own. But we can only repeatedly be strong, if we make sure to have enough strength and our recharge „batteries“ again.

Ask yourself:

In which area of ​​life do you take care of yourself? Where do you take responsibility for yourself?
Are you taking responsibility for the material, financial condition of your life?
How does it look like with your well-being and your feelings?
What are you doing for yourself to feel good? In which area of ​​life are you induldging in something, for example, beautiful clothes, good food, a nice apartment, travel, a rewarding place to work?

Exercise for the 7th Rauhnacht:

Choose an area of ​​life where you find it difficult to take care of yourself. For this purpose we look again at the five aspects of life of Danielle Laporte, which I also use in my workshop Love Yourself More Workshops:

1- Living & lifestyle (work, career, home, property, fashion, travel, gifts)
2.
Body & Wellness (diet, fitness, healing, rest, sensuality)
3.
Creativity & Learning (interests, hobbies, artistic expression, self-realization)
4.
Relationship & Company (relationship, friendship, family, colleagues, community)
5.
Essence & Spirituality (faith, intuition, truth, soul, Inner Self)

Imagine, you have a free day, and you have nothing else to worry about than yourself. What do you wanna do with this day and to do something for yourself. For example, you go to a farmer’s market, buy fresh food and cook your favorite dish. Or you book a massage and indulge into a spa day. Or you are going after an old hobby. Maybe you prepare yourself and your partner a very special evening or you do some research in the internet for a new job that fits you.

Your imagination knows no bounds. Let your ideas and wishes run wild. Feel into it how it feels. Write or draw down your wishes. Thoughts and words precede actions, wishes are like orders. Only when they are sent, they can be met!

Review and Preview

Today’s Rauhnacht stands for the month of July. As always we look back only in the end of July and then set intentions for July next year:

Retrospect

When and where did I take care of myself today?
How did it feel?
Which signs have I been aware of today, showed me where I can better take care of myself?

Which people were particularly important to me?
What was extraordinarily beautiful?
Who am I grateful for?

What was not so nice?
Were there any quarrel or disappointment? Who I have not yet forgiven?
Which situation from last July would I like to clean up now?

Foresight

What I dreamt today?
What’s the weather like today?
How does it feel now?

In which area of ​​life do I want to take care of myself more in the next year? How can I achieve this?
With what can I start already in the next week?

Essential oils that help you take care of yourself:

Coriander

Coriander helps you to return your loyalty to yourself, to notice your own needs and to take care of yourself. The oil supports you to honor your true self, and to make your decisions from a free and responsible attitude towards yourself. With Coriander, you get close to yourself again and live life as the person you really are.

Geranium

Geranium is like a hug for yourself. This beautifully floral scented oil opens your heart and restores your faith in the innate goodness of people, love and life. Geranium heals your wounded heart and supports you to release long suppressed pain and sorrow and to grow emotionally. It gives you safety, security and brings you back to your gentleness. Thus you strengthen your openness to love and connection with other people.

Helichrysum
This powerful healing oil helps you to heal the deep-seated wounds of your life. The oil gives your wounded soul the strength and stamina to continue walking through life in peace and happiness. Helichrysum gives you the strength to face anything with courage and determination, gives you deep hope for your life, and makes you feel that you can face anything.

Myrrh
The biblical oil – Mary made oil of myrrh for Jesus to give him confidence in himself and his divinity – helps you heal emotional wounds and regain confidence in yourself and in the fact that you already have all the skills you need to face life. Myrrh helps you let go of fear and feel loved and safe.

Sage

In the Indian shamanic incense tradition, sage is the classic for incense and thus cleansing energies – both in rooms and bodies. Sage has a very strong subtle cleansing power and helps you to reconnect with yourself. Sage cleanses you from negative energies, from dark thoughts and hopelessness, helps you to see clearly again, supports you in recognizing your own truth and in developing visions for your future.

 

I wish you a loving Rauhnacht #7 with yourself!

In Love,

Yours
Dannie

Sources:
Das Wunder der Rauhnächte, Valentin Kirchgruber
Rauhnächte, Elfie Courtenay
Rauhnächte, Zeit für mich, Anne Stallkamp, Werner Hartung
Bring Deine Emotionen in Balance, Thorsten Weiss

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.