Seit 20 Jahren arbeite ich für und mit den unterschiedlichsten Unternehnen – von großen Unternehmen wie Deutsche Bank, Deutsche Post, Beiersdorf oder E.ON über Startups wie Frischepost, Bridge & Tunnel oder Beliya, Agenturen wie Scholz & Friends, .start und Serviceplan bis hin zu sozialen Organisationen wie Social Impact gGmbH, Viva con Agua de Sankt Pauli, Die Komplizen oder Passage gGmbH. Meine weitreichende Erfahrung machen mich zu einem exzellenten Berater und Coach.

Meine Schwerpunkte setze ich in:

  • Business Development & Organisation
  • Zielvereinbarungssystem
  • Intuitive Leadership Coaching
  • Strategie- und Konzeptentwicklung

Eine genauere Beschreibung finden Sie auf der Seite weiter unten.

Ich freue mich auf Ihren Anruf!

INTUITIVE LEADERSHIP

“Die ursprüngliche Weisheit ist Intuition, während alles spätere Wissen angelernt ist.” Ralph Waldo Emerson

Führung erfordert heute mehr als je zuvor kreativ zu denken, eine Flut an externen Informationen zu analysieren und in kürzester Zeit Entscheidungen zu treffen. Intuition ist unsere Fähigkeit, Ideen und Lösungen zu entwickeln,  die richtigen Entscheidungen zu treffen und diese selbstsicher zu kommunizieren. Es ist unsere natürliche Intelligenz, die uns unterstützt, nicht nur erfolgreicher, sondern auch zufriedener in unserer Rolle als Führungskraft zu sein. Wenn wir stimmig mit unserer Intuition agieren, wird sich das auch auf unser Wohlgefühl im Alltag ausleben.

Im Intuitive Leadership Coaching wird die eigene Intuition herausgearbeitet und gestärkt. Gemeinsam werden die persönlichen Werte und Ziele für die Rolle als Führungskraft entwickelt. Der Coach gibt den Teilnehmern hilfreiche Übungen für die Stärkung der Intuition im Alltag mit an die Hand.

ZIELVEREINBARUNG

“Ein Mensch, der sich ernsthaft ein Ziel gesetzt hat, wird es auch erreichen.” Benjamin Disraeli

Eine Organisation oder ein Unternehmen arbeitet effektiver und erfolgreicher, wenn Mitarbeiter in die Strategie und Ziele des Unternehmens involviert werden. Die Übernahme von Eigenverantwortung und Handlungsspielräumen bei den Wegen zur Zielerreichung führt bei den Mitarbeitern zu einer stärkeren Motivation und Identifikation mit ihren Aufgaben und ihrer Rolle im Unternehmen. Darüberhinaus können Zielvereinbarungen über die Personalführung hinaus auch in Bereiche des Qualitätsmanagements und der Unternehmenskommunikation abstrahlen, indem sie als Verbesserungsprozess dienen.

Die persönlichen Ziele der Mitarbeiter werden aus den Unternehmenszielen abgeleitet. Daher ist es für den Prozess notwendig, dass die Unternehmensziele bereits formuliert sind, bevor der Zielvereinbarungsprozess angestoßen wird.

Idealerweise wird die Zielvereinbarung mit einer 360° Befragung gekoppelt.

BUSINESS DEVELOPMENT

„Erfolg hat nur der, der etwas tut, während er auf den Erfolg wartet.“ Thomas Edison

Seit vielen Jahren berate und begleite ich kleine und mittelgroße Organisationen bis hin zu DAX Unternehmen bei der Entwicklung oder Implementierung von neuen Geschäftsideen und Innovationen, der Weiterentwicklung des bisherigen Geschäftsmodelles, der Expansion an andere Standorte oder der Kooperation mit anderen Organisationen oder Partnern.

Mein Schwerpunkt liegt hierbei bei der Entwicklung eines Business Modells für neue Konzepte, der Go-to-Market Strategie und der Innovierung bestehender Geschäftsbereiche.

 

STRATEGIE- & KONZEPTENTWICKLUNG

„Die besten Gedanken kommen hinterher.“ Euripides

Mein Kopf ist immer voller ideen, mein Herz schlägt für die Weltverbesserung. Auch wenn die Welt erst einmal die um mich selbst herum ist. Da ich zudem eine große Leidenschaft fürs Machen habe, bin ich eigentlich immer in ein bis zwei Konzeptentwicklungen involviert. In der Vergangenheit bis heute waren das die Entwicklung von Viva con Agua de Sankt Pauli e.V., Feels Like Home, Hallo Frau Nachbar und Streetfood Hamburg, um nur einige zu nennen.

Aktuell arbeite ich an zwei Themen in Hamburg:

  • INNOVATIVE CITY HAMBURG – die Initiative für Soziale Innovationen in Hamburg
  • HAVEN – die Food & Kulturhalle für Hamburg