Ich bin Dannie!

(English below)

Du bist genau richtig so wie Du bist. Vielleicht weißt Du es nur noch nicht. Vielleicht fällt es Dir schwer, das einfach so anzunehmen, wenn du es hörst. Ich bin überzeugt davon, dass wir alle bereits alles in uns tragen, was wir brauchen, um glücklich zu sein. Auch Du!  Weil wir auf unserem Weg Erfahrungen gemacht haben, die uns zu dem machen, wer wir heute sind, heißt das noch lange nicht, dass wir das bleiben müssen. Es ist eine nicht aufhörende Reise, seine innere Wahrheit kennen zu lernen und immer wieder neue Dinge an sich zu entdecken. Leidenschaften zu erwecken, Sehnsüchte erwachsen zu lassen. Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit diesen Themen und weiß, es gibt noch viel mehr, was ich über mich lernen kann.

Etwas, was mich im Kern ausmacht, ist, dass ich in vielen Momenten in meinem Leben, in denen ich eine Leidenschaft bei mir wahrgenommen habe, die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und mich immer wieder neu erfunden habe. Dass ich immer wieder auf mein Herz gehört habe und meiner Intention gefolgt bin. Die ein oder andere Geschichte erfahrt Ihr bestimmt, wenn wir miteinander arbeiten. Um immerhin einen ersten Eindruck zu bekommen, mit wem Ihr es zu tun habt und was mich ausmacht, beschreibe ich Euch die aus meiner Sicht entscheidenden drei Etappen meines Lebens:


Große Schwester
Die Größere von zwei. Das hat mich von früh an gefordert, zu einer vernünftigen Person zu werden. Gegen die ich zugegebenermaßen später stark rebelliert habe und bis heute noch oft rebelliere. Als große Schwester habe ich früh gelernt, für andere Verantwortung zu übernehmen und die Bedürfnisse anderer vor die Meinen zu stellen. Mich selbst wichtig zu nehmen und für mich zu sorgen, habe ich dann in meinen späteren Beziehungen immer wieder neu lernen dürfen. Alles hat immer zwei Seiten, unsere Aufgabe ist es, die Balance zu finden.

Meine frühen Erfahrungen als große Schwester kann ich heute gut da einsetzen, wo sie angebracht sind. Gleichzeitig erlaube ich mir immer häufiger, danach zu gehen, was ich für mich richtig halte, ohne für andere mit zu entscheiden. Kurzum: Heute weiß ich, wie wichtig es ist, auf sich selbst zu hören, ehrlich zu sich selbst zu sein und seiner eigenen Intuition zu folgen. Alles andere ist auch anderen gegenüber unfair. => check mein Programm LOVE YOURSELF MORE

Tausendsassa
Ich bin eine Macherin. Ich liebe es, mir Dinge auszudenken und sie dann anzuschieben. Und weil mir immer so viele Ideen kommen und ich schlecht nein sagen kann, mache ich meist mehrere Dinge parallel. Das war von Anfang an und ist bis heute so: Kommunikationsstudium und Job in einer großen Kreativagentur. Später Psychologiestudium und Ausbildung zur Systemischen Therapeutin. Zwischendurch Entwicklungsredaktion und Aufbau von Utopia.de und der Utopia Stiftung. Danach Selbständigkeit im Bereich Nachhaltigkeitsberatung und Kommunikation. Vielen Organisationen wie Viva con Agua, Die Komplizen, Deutschland rundet auf oder Unternehmen wie Deutsche Post, Pelikan und Aveda konnte ich dabei unterstützen, die Unternehmensstruktur zu entwickeln, Prozesse aufzusetzen und Projekte anzuschieben. Daneben habe ich zahlreiche Social Startups und Sozialunternehmer darin unterstützt, ihre eigenen Visionen zu verwirklichen, dazu gehören Frischepost, Generation Forest, Oll Inklusive e.V., Recycle Heroes, Go Banyo, um nur ein paar zu nennen. Zuletzt durfte ich meine Erfahrungen in meinen Co-Gründungen War Child Deutschland, GROME und SEEDS regenerative ecosystem einbringen.

Ich liebe die bunte Mischung an Aufgaben und Menschen, denen ich immer wieder begegne und die alle vereint, dass sie eine Leidenschaft für das haben, was sie machen. Durch die vielen Projekte und Aufgaben wird meine unerschütterliche Wißbegierigkeit und meine Abenteuerlust befriedigt. Zum Teil zumindest.

Berater & Coach
Seit knapp 20  Jahren arbeite ich jetzt als Berater und Coach. In den letzten Jahren vor Allem mit Sozialgründern, kleineren Initiativen und Sozialen Organisationen. Meistens geht es um die Entwicklung des Business Modells, der Organisationsstruktur und der Kommunikation. Dahinter verstecken sich oft Fragen wie: Was kann wer im Team richtig gut? Was macht wer richtig gerne? Was ist unsere Vision und wie können wir diese gemeinsam in die Welt tragen? Mich begeistert dabei vor Allem die Arbeit mit den Menschen und warum sie sich für was begeistern.

Als Standortleiter und Mastercoach beim Social Impact Lab Hamburg habe ich eine ideale Rolle gefunden, in der ich meine langjährigen Erfahrungen sinnvoll an andere Gründer weitergeben kann. Darüberhinaus bin ich mit großer Leidenschaft in Unternehmen, sozialen Organisationen und Agenturen als Berater für Organisationsentwicklung, Workshopleiter für Themen wie Zeit-, Krisen- und Konfliktmanagement, sowie als Coach für Teams und Einzelpersonen tätig.

Why are you here on Earth?

Mit ganz besonders viel Herzblut berate und coache ich zudem Einzelpersonen. Die Frage, mit der sich die meisten umtreiben ist: Wer bin ich wirklich? Was treibt mich an? Für was stehe ich? Was will ich in meinem Leben erreichen? Wie will ich leben? Ich bin dankbar, dass ich ein großes Talent habe, mich in Menschen sehr genau hineinzufühlen, eine starke Kompetenz, komplexe Zusammenhänge zu analysieren und viel Erfahrung dabei, wie man Wünsche und Ziele in Taten umsetzt. Dabei geht es oft auch darum, alte Denkmuster und Glaubenssätze aufzulösen, um endlich sein eigenes authentisches Selbst leben zu können. Es freut mich, zu sehen, wievielen Menschen ich dabei schon helfen konnte, ihr eigenes Leben erfüllter und mit mehr Freude zu gestalten. => Check mein Programm  SHIFT INTO MASTERY

//

 

You are just right the way you are. Maybe you just don’t know it yet. Maybe it’s hard for you to just accept it when you hear it. I am convinced that we all already carry everything within us that we need to be happy. You too! Because we have had experiences along the way that make us who we are today doesn’t mean we have to stay that way. It’s a never-ending journey of getting to know your inner truth and discovering new things about yourself all the time. To awaken passions, to let longings grow up. I have been dealing with these issues for many years and I know there is much more I can learn about myself.

Something that is at the core of who I am is that in many moments in my life when I have perceived a passion in myself, I have seized the opportunity and reinvented myself over and over again. That I have always listened to my heart and followed my intention. You will certainly learn one or the other story when we work together. In order to get a first impression of who you are dealing with and what makes me tick, I will describe the three decisive stages of my life from my point of view:

Big sister
The bigger of two. This challenged me from an early age to become a reasonable person. Against which, admittedly, I later rebelled strongly and still rebel often to this day. As a big sister, I learned early on to take responsibility for others and to put the needs of others before my own. To take care of myself and to take care of myself was something I learned again and again in my later relationships. Everything always has two sides, our task is to find the balance.

Today, I can use my early experiences as a big sister where they are appropriate. At the same time, I allow myself more and more often to go by what I think is right for me, without deciding for others as well. In short: Today I know how important it is to listen to oneself, to be honest with oneself and to follow one’s own intuition. Everything else is also unfair to others. => check my program LOVE YOURSELF MORE

Jack of all trades
I am a doer. I love to think of things and then push them. And because I always have so many ideas and I can hardly say no, I usually do several things in parallel. That’s how it was from the beginning and still is today: I studied communications and got a job at a large creative agency. Later, I studied psychology and trained as a systemic therapist. In between, developmental editing and setting up Utopia.de and the Utopia Foundation. Afterwards self-employment in the field of sustainability consulting and communication. I have supported many organizations such as Viva con Agua, Die Komplizen, Deutschland rundet auf and companies such as Deutsche Post, Pelikan and Aveda in developing their corporate structure, setting up processes and initiating projects. In addition, I have supported numerous social startups and social entrepreneurs in realizing their own visions, including Frischepost, Generation Forest, Oll Inklusive e.V., Recycle Heroes, Go Banyo, to name just a few. Most recently, I was able to contribute my experience to my co-foundations War Child Germany, GROME and SEEDS regenerative ecosystem.

I love the colorful mix of tasks and people I meet again and again, who all have in common that they have a passion for what they do. Through the many projects and tasks, my unwavering inquisitiveness and thirst for adventure is satisfied. In part, at least.

Consultant & Coach
I have been working as a consultant and coach for almost 20 years now. In the last years mainly with social founders, smaller initiatives and social organizations. Mostly it is about the development of the business model, the organizational structure and the communication. Behind this there are often questions like: What is who in the team really good at? What does who really like to do? What is our vision and how can we bring it to the world together? What excites me most is working with people and why they are enthusiastic about what.

As a site manager and master coach at the Social Impact Lab Hamburg, I have found an ideal role in which I can pass on my many years of experience to other founders in a meaningful way. Furthermore, I am passionate about working in companies, social organizations and agencies as a consultant for organizational development, workshop leader for topics such as time, crisis and conflict management, and as a coach for teams and individuals.

Why are you here on Earth?

 

I also advise and coach individuals with a great deal of passion. The question most of them ask themselves is: Who am I really? What drives me? What do I stand for? What do I want to achieve in my life? How do I want to live? I am grateful that I have a great talent to empathize with people, a strong competence to analyze complex contexts and a lot of experience in turning wishes and goals into actions. This often involves dissolving old thought patterns and beliefs in order to finally be able to live one’s own authentic self. I am happy to see how many people I could already help to create their own life more fulfilled and with more joy. => Check my program  SHIFT INTO MASTERY